HALLE
 

Vorträge & Lesungen

Prag - Die Goldene Stadt

Prag
Bild: Moyan Brenn | wikipedia.de

Tagesseminar am 14. März 2020 in Halle

Das historische Zentrum von Prag bietet ein großartiges Architekturensemble von seltener Geschlossenheit, da es im Zweiten Weltkrieg dort kaum zu Zerstörungen kam. In virtuellen Spaziergängen werden die Einflüsse der großen Kunstepochen Romanik, Gotik, Renaissance und Barock auf das heutige Stadtbild vorgestellt, aber auch beispielhafte Bauten des Historismus, des Jugendstils und der Moderne gezeigt. Zudem wird das Prag der Literatur und Musik sowie das jüdische Prag mit seinen Erinnerungsorten thematisiert, sodass sich ein umfassender Gesamteindruck dieser einzigartigen Stadt ergibt.

Das Seminar dient der Vorbereitung auf die Studienreise nach Prag vom 9. bis 12. Oktober 2020, ist aber offen für alle Interessierten.

Prag-Seminar 2020 (pdf, 601 kByte)

14. März 2020 | Sa. | 10.00 - 16.00 Uhr

Grüner Saal im Kreiskirchenamt, Mittelstr. 14 (EG, links), Halle/Saale

Referent: Walter Martin Rehahn, Theologe und Kunsthistoriker, Kunstbeauftragter des Kirchenkreises Halle-Saalkreis, Studienleiter i.N. für Kunst und Kultur bei der Ev. Akademie Sachsen-Anhalt

Anmeldung: Heike Witzel, Tel. 0345 681 60 38, heike.witzel@ekmd.de

In Kooperation mit der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V.


 

Top   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap   |   Seite drucken