MAGDEBURG
 

Bildung & Begegnung

Philosophischer Salon

Doppelkopf
Bild: Stephan N. | pixelio.de

Anregungen zur Lebensführung

Seit der Antike wurde darüber nachgedacht, wie Menschen zu einem gelingenden Leben finden. Die Sorge der Menschen um sich ist zu einem der drängendsten Themen an sich geworden. Angesichts weltumspannender Selbstzerstörung, die Raubbau, Egoismus, Hetze und nicht enden wollende Kriege umfasst, muss die Frage nach dem Sinn wieder neu gestellt werden.

Denn Leben ist Zweifel und Zorn, ist die Frage nach dem, was uns antreibt oder dem, was uns bremst, nach dem Leben an sich.

In unserer philosophischen Reihe stellen wir maßgebliche Ideen aus Philosophien der Lebenskunst und Lebenskönnerschaft vor. Wir prüfen diese Ideen an unseren Lebenserfahrungen und uns an ihnen.

Denn Leben ist üben.

Nach einer Themeneinführung werden wir im Gespräch die Themen auswickeln, die den Kreis der Teilnehmenden beschäftigen. Daraus entstehen neue Fragen.

ACHTUNG! Der Philosophische Salon am 16. August 2019 entfällt und wird im Herbst nachgeholt.

Philosophischer Salon 2019 - 2. Halbjahr (pdf, 643 kByte)

Das Gespräch leitet Carsten Passin aus Kemberg bei Wittenberg, Philosophischer Praktiker, seit 1992 im philosophischen Gespräch mit Jugendlichen und Erwachsenen beim philoSOPHIA e.V.

Vier Freitage vom 13. September bis 29. November 2019 in Magdeburg

Ort: Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt, Bürgelstr. 1, Magdeburg
Eintritt: 8,- €

Information und Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis eine Woche vor dem jeweiligen Termin an bei Christine Nitschke:
Fon 0391 598 022 68, christine.nitschke@ekmd.de

Ansprechpartnerin: Annette Berger, Fon 0391 598 022 70, annette.berger@ekmd.de

Eine Veranstaltung in Kooperation mit philoSOPHIA e.V.


 

Top   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap   |   Seite drucken